A A A

Jedes Jahr feiern weltweit die Blutspendedienste am 14. Juni den Geburtstag des Entdeckers der Blutgruppen, Karl Landsteiner (1868 – 1943), und nutzen diesen Tag, um mit Aktionen und Events auf die lebenswichtige Blutspende aufmerksam zu machen.

Im Bild links sehen Sie einen kurzen Moment aus einer unserer vielen Aktionen. 40 Menschen in roten Ganzkörpersuits - verteilt in der oberen Stadthälfte von Bern - sollten neugierig machen und jungen Menschen auf diese Weise lockeren Zugang zum Blutspenden ermöglichen.

Das AB0-Blutgruppensystem wurde in den Jahren 1901 und 1902 vom österreichischen Arzt und Nobelpreisträger Karl Landsteiner und seinen Schülern Decastello und Sturli entdeckt.

Ausgerufen wurde der Weltblutspendetag erstmals im Jahr 2004 von vier internationalen Organisationen, die sich weltweit für sicheres Blut auf der Basis freiwilliger und unentgeltlicher Blutspenden einsetzen:

  • Weltgesundheitsorganisation WHO
  • Internationale Organisation der Rotkreuz und Rothalbmondgesellschaften IFRK
  • Internationale Gesellschaft für Transfusionsmedizin ISBT
  • Internationale Föderation der Blutspendeorganisationen FIODS

 

 

Jedes Jahr rufen wir Motorradfahrer/innen und Motorrad-Begeisterte zum Blutspenden auf dem Glaubenberg-Pass auf. Diese grösste mobile Blutspendeaktion der Schweiz ist wichtig, um noch vor den Sommerferien genügend Blut in allen Blutgruppen zu holen und für die Spitäler aufzubereiten.

Im 2018 findet der Anlass am Wochenende vom 30. Juni statt.

Im 2017 haben sich 400 treue, motorisierte Spenderinnen und Spender auf den Glaubenberg gewagt. Herzlichen Dank für dieses aussergewöhnliche Engagement!

Save the date - Die Daten 2018

Samstag, 30. Juni 2018 & Sonntag, 1. Juli 2018

Wo kann ich spenden?

Wann ist der nächste Blutspendetermin in Ihrer Nähe? Unsere Suche führt Sie direkt zu den Aktionen und Öffnungszeiten.

Aktueller Blutvorrat

A+
A-
B+
B-
0+
0-
AB+
AB-

Nächste Blutspendeaktion